Profitable Print on Demand Nische finden 2024

So findest du die richtige Zielgruppe für deine Produkte

In einer Zeit, in der der Onlinehandel einen immer höheren Stellenwert einnimmt, bietet Print on Demand eine tolle Möglichkeit, um online Geld zu verdienen. Doch mit der steigenden Beliebtheit stellt sich auch die Frage: wie kann eine profitable Nische im immer weiterwachsenden Markt gefunden werden?

Was ist Print on Demand? 
Print on Demand bezeichnet ein Geschäftsmodell, das auf der Kooperation mit einem oder mehreren Lieferanten basiert. Dazu werden eigene Produkte wie T-Shirts, Tassen oder Poster mit einzigartigen Designs gestaltet. Das Produkt wird bei diesem Geschäftsmodell erst dann produziert, nachdem ein Kunde eine Bestellung getätigt hat. Alles, was in der Wertschöpfungskette nach dem Verkauf kommt, also etwa Druck und Versand, übernimmt der externe Lieferant, mit dem kooperiert wird. Du selbst musst keine Bestände in größerem Umfang kaufen oder einlagern.  

Was ist eine Nische und warum ist sie wichtig? 
Bei einer Nische handelt es sich um ein spezifisches Marktsegment, das bestimmte Produkte oder Themen umfasst. Zu nennen wären zum Beispiel Produkte für Haustiere oder Babykleidung. Eine Nische spricht immer ein bestimmtes Zielpublikum an, das dieselben Interessen teilt. Deshalb ist es in Nischenmärkten von hoher Wichtigkeit, Emotionen anzusprechen und den potenziellen Kunden innerhalb kurzer Zeit durch entsprechende Produkte und gute Werbung zu überzeugen. Dabei ist das Ziel lieber wenige Kunden stark vom Produkt zu überzeugen als viele Leute nur ein bisschen.  

Nischenmärkte sind weniger wettbewerbsintensiv, da sich nur wenige Unternehmen auf genau dieses Marktsegment konzentrieren. Das ermöglicht es Unternehmen, sich einen großen Marktanteil zu sichern und sich eine bekannte Marke im Zielmarkt aufzubauen, was langfristig zu einer starken Marktposition führen kann. Da die Zielgruppe sehr spezifisch ist, können die Marketingaktivitäten zielgerichtet auf die Bedürfnisse dieser angepasst werden und sind so effektiver. Auch die Kundenbindung ist deshalb in Nischenshops höher.  

Was macht eine gute Nische aus? 
Die Profitabilität einer Nische hängt von verschiedenen Faktoren ab. Nicht jede Nische eignet sich gleich gut für den Verkauf von Print on Demand Produkten. Folgende Faktoren solltest du bei deiner Nischenwahl beachten:

Marktvolumen 
Eine Nische darf weder zu klein noch zu groß sein. Bei einer zu kleinen Nische ist die Zielgruppe zu spezifisch und es gibt demnach nicht genug Nachfrage für deine Produkte. Ist die Nische hingegen zu groß, gibt es bereits einen hohen Wettbewerb und es wird schwierig sich dort auf dem Markt zu etablieren.  

Wachstumspotenzial
Um langfristig mit dem Print on Demand Onlineshop erfolgreich zu sein, ist neben der Größe der Nische ebenso von hoher Relevanz, welches Wachstum der Nischenmarkt verzeichnet. Eine attraktive Nische verfügt über langfristiges Wachstumspotenzial, sodass die Nachfrage nach den Produkten weiter steigen kann und es sich nicht nur um einen aktuellen Trend handelt.  

Kommerziell freundlich
Bei der Nischenwahl gilt es außerdem zu beachten, inwiefern diese von Werbe- oder Vermarktungseinschränkungen betroffen ist. Auf der einen Seite können rechtliche oder regulatorische Hindernisse eine Rolle spielen, wie es z. B. bei Alkohol- oder Glücksspielprodukten der Fall ist. Auf der anderen Seite stehen hingegen kontroverse oder ethisch bedenkliche Nischen, die zwar aus rechtlicher Sicht kein Problem darstellen, jedoch von der Gesellschaft nicht vollständig akzeptiert sind. Vermeide deshalb Nischen, in denen du mit Werbeeinschränkungen konfrontiert sein wirst. 

Emotionen und Leidenschaft
Für einen erfolgreichen Print on Demand Onlineshop bedarf es einer Nische, für die du selbst eine Leidenschaft hast und die Emotionen bei den Kunden hervorrufen kann. Es ist nicht nur einfacher, gute Designs für eine Zielgruppe zu erstellen, von der man selbst Teil ist, sondern funktioniert nachweislich auch besser.

Wie findest du die richtige Print on Demand Nische für dich?
Um eine profitable Nische für dein Print on Demand Business zu finden, kannst du folgendes Vorgehen nutzen: 

Schritt 1: Identifiziere deine Interessen
Auf der Suche nach der perfekten Nische beginnst du am besten bei deinen persönlichen Interessen und Vorlieben. Wähle ein Teilsegment eines Bereichs, der dich selbst stark interessiert und in dem du dich auskennst. So stellst du sicher, dass du deine Zielgruppe gut verstehst und weißt, welche Bedürfnisse sie hat.  

Schritt 2: Marktforschung
Analysiere als nächstes deinen Zielmarkt. Wie spezifisch möchtest du mit deiner Nische sein? Ist der Markt groß genug bzw. ist genug Nachfrage vorhanden? Gibt es Wachstumspotenzial? Wie emotional ist die Zielgruppe gegenüber der Nische? Für die Marktforschung kannst du Google, soziale Medien oder Online-Marktplätze wie Etsy nutzen.  

Schritt 3: Analysiere den Wettbewerb
Als nächstes wird es Zeit die Konkurrenz genauer zu betrachten. Welche Teilzielgruppen werden bereits bedient? Wie viele Wettbewerber gibt es und wer zählt alles dazu? Wie vielfältig ist das Angebot der Konkurrenz? Finde heraus, wie du dich von anderen Shops in deiner Nische differenzieren und dein Angebot einzigartig machen kannst.  

Schritt 4: Teste verschiedene Ideen
Nun geht es in die Testphase. Entwickle verschiedene Design-Ideen in deiner Nische und fang an, die Produkte zu bewerben. Je mehr Ideen du testest, desto höher ist die Chance, dass du schnell das erste erfolgreiche Design findest.  

Schritt 5: Analysiere die Ergebnisse
Das ganze Testen macht nur Sinn, wenn du die Ergebnisse anschließend analysierst. Jetzt zeigt sich, welche Ideen gut ankommen und ob die Nische wirklich funktionieren kann. Merkst du hier, dass sich keins deiner Designs verkauft, obwohl du alle Richtungen probiert hast, kann es an diesem Punkt Sinn machen, die Nische zu wechseln. Konntest du bereits Verkäufe erzielen, kannst du nun dein Business weiter ausbauen und skalieren.  

Profitable Print on Demand Nischen 2024

Gaming
Der Gaming-Markt boomt. Immer mehr Menschen spielen regelmäßig Videospiele und es bilden sich richtige Communitys, in welchen dieselbe Leidenschaft geteilt wird. Der Aufstieg von Twitch hat das Wachstum in den letzten Jahren nochmals massiv gefördert.  

Travel
Nach der Auflösung der Corona-Maßnahmen bekommen immer mehr Menschen ihre Reiselust zurück. Die anfängliche Zurückhaltung und Unsicherheit sind endgültig vorbei und das Reisen hat bei vielen Menschen einen neuen Wert erlangt. Der Zeitpunkt könnte also kaum besser sein, um in der Reise-Nische zu starten.  

Haustiere
Die Liebe zu Haustieren ist zeitlos. Vor allem in Kombination mit personalisierbaren Produkten haben Print on Demand Shops in dieser Nische große Chancen. Da der Haustiermarkt allgemein jedoch zu groß und allgemein ist, sollte sich darin auf ein Teilsegment, also eine bestimmte Tierart fokussiert werden.  

Als Inspiration findest du nachfolgend eine Liste mit weiteren Nischenvorschlägen, die 2024 großes Potential haben. 

  • Eltern & Babys
  • Garten & Outdoor
  • Fitness
  • Nachhaltigkeit & Umweltbewusstsein
  • Mental Health
  • Personalisierte Produkte
  • Yoga & Meditation
  • Mangas & Comics 
  • Humor & Satire
  • Gesundheit & Wellness

Author: Anna R. 15. April 2024.